string(2) "jv"
Logo

Allgemeiner Kontakt

Cradle to Cradle e.V.

Anschrift:
Naugarder Str. 43, 10409 Berlin


Anzeigen-ID: 467541

Ansprechpartner Bewerbung

Ansprechpartner: Benedikt Wanner
Email: info@c2c-ev.de

Geben Sie bitte bei einer direkten Bewerbung immer die Anzeigen-ID und JOBVERDE.de mit an.

Zurück

Praktikant*in im Bereich Mitgliedermanagement | Eventorganisation
(Cradle to Cradle e.V.)

Veröffentlicht am: 10.02.2016

Mitarbeiter-Benefits

flex. Arbeitszeiten
flex. Arbeitszeiten
Mitarbeiter-Events
Mitarbeiter-Events
Fortbildungsangebote
Fortbildungsangebote
kreatives Arbeiten
kreatives Arbeiten
Flache Hierarchien
Flache Hierarchien

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab März 2016 für mindestens 6 Monate

Praktikant*in im Bereich Mitgliedermanagement | Eventorganisation

Du beschäftigst dich mit innovativen Ideen? Dir ist das Cradle to Cradle Konzept ein Begriff? Du bist motiviert, bei der Betreuung unserer aktiven Mitglieder und unseren 23 Regionalgruppen maßgeblich mitzuwirken? Du hast Freude und Spaß an der Organisation von internen Veranstaltungen, bist kommunikationsfreudig und kannst dich gut in deine Mitmenschen einfühlen?

…dann bewirb dich bei uns und unterstütze unser Team bei der Organisation der Aktivenarbeit.

Wir? Das ist der Cradle to Cradle e.V., eine junge gemeinnützige Organisation, mit rund 300 aktiven Mitgliedern, die sich in 30 Regionalgruppen bundesweit engagieren, um das Cradle to Cradle Konzept weiter in die Gesellschaft zu tragen. Dazu verwirklichen wir Bildungs- und Vernetzungsveranstaltungen, sowohl regional als auch national.

Deine Aufgaben:

  • Regelmäßiger Austausch mit den Sprechern unserer Regionalgruppen und Arbeitskreise.
  • Organisation von Veranstaltungen für alle Sprecher der Regionalgruppen, Arbeitskreise und für alle bundesweiten aktiven Mitglieder
  • Organisation einer Veranstaltung für alle bundesweiten aktiven Mitglieder
  • Mitarbeit bei einem Handbuch für aktive Mitglieder
  • Unterstützung bei der Konzeption und Weiterentwicklung interner Arbeitsabläufe und Kommunikationsprozesse
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Artikeln

Was du mitbringen solltest:

  • Selbstständige und feedbackorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung mit der Planung und Durchführung von Projekten bzw. Veranstaltungen
  • Strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Kenntnisse in MS Office
  • Geschick im Umgang und Erlernen neuer Software

Wir bieten dir

  • Erfahrungen in einer wachsenden, gemeinnützigen Organisation im Aufbau
  • Mitarbeit in einem jungen, dynamischen und interdisziplinären Team
  • Die Chance deine eigenen Fähigkeiten gezielt und flexibel einzubringen und auszubauen

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung unter www.c2c-ev.de/bewerben

 

WICHTIG: Bitte berufen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf JOBVERDE.de. Wir wünschen viel Erfolg!

Nachhaltigkeit bei uns bedeutet

Die Cradle to Cradle Denkschule

Cradle to Cradle, übersetzt „Von der Wiege zur Wiege“, steht für einen völlig anderen Umgang mit Ressourcen und Stoff strömen.

Bisher handelt der Mensch als einziges Lebewesen auf der Erde nach der Devise „Von der Wiege zur Bahre“ und erzeugt dabei jede Menge Abfall, giftige Substanzen und Umweltverschmutzung. Cradle to Cradle steht dagegen für kontinuierliche Materialkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Die Cradle to Cradle Denkschule steht für eine bestimmte Art und Perspektive, um Lösungen für heutige Probleme zu entwickeln. Wir treten ein für eine Welt, in der alles als Nährstoff begriffen werden kann, wo jeder „Fußabdruck“, jedes Handeln des Menschen etwas Positives bewirkt. In dieser Welt gilt es nicht, das menschliche Handeln per se als schädlich anzusehen. Wir wollen keine Produkte, die nur „weniger schlecht“ sind.

Wir schätzen das kreative gestalterische Potenzial jedes Einzelnen, um Dinge nochmal neu und ganz anders zu machen. Wir setzen uns für innovative Lösungen ein, sodass gar kein Abfall mehr entsteht, sodass wir Materialen gebrauchen statt sie kopflos zu verbrauchen. Dabei ist uns wichtig, dass Produkte mit Materialien hergestellt werden, die wir gefahrlos verwenden können. Stoffe zu definieren, anstatt sie zu verbieten, ist eine zielführende Alternative gegenüber Verboten und Grenzwerten.

Materialien bleiben als Nährstoffe innerhalb von zwei Kreisläufen nützlich. Im biologischen Kreislauf werden ausschließlich Stoffe verwendet, die sich am Ende ihrer Nutzung biologisch abbauen können. Dies ist bei Verbrauchsprodukten, die durch ihre Verwendung teilweise oder sogar komplett in die Umwelt gelangen, besonders wichtig. Innerhalb des technischen Kreislaufs werden alle Materialien so verwendet, dass sie nach der Nutzung sortenrein getrennt und vollständig wiederverwendet werden können. Auf diese Weise bleiben biologische und technische Nährstoffe kontinuierlich nützlich und dienen damit immer wieder als neuer Nährstoff für etwas Anderes.

Einsatzorte

Berlin

Berufsfeld(er)

Marketing, Kommunikation
Führungskräfte, Management
Öffentlicher Dienst, Verbände
Kaufmännische Berufe
Sonstiges

Branche(n)

NGO & NPO

Anstellungsart & Berufserfahrung

Vollzeit, ohne Berufserfahrung,mit Berufserfahrung,Absolvent/in

Vertragsart

Praktikum, Werkstudent

Frei ab

01.03.2016
Jetzt bewerben!

PDF download

Sie können die Anzeige hier als PDF ansehen, ausdrucken oder speichern.

2016-02-09-aktivenarbeit_467541_1455105261.pdf
      

Firmensitz auf der Karte:


Jobs per E-Mail Detailsuche

Logo Umwelthauptstadt Logo N-Kompass Logo Umwelthauptstadt Jooble-de.com ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche