In Kooperation mit:

JobVerde.de

RSS abonieren Jobs per RSS abonnieren
Schatten Schatten
Schatten

Pressemitteilungen von und über umwelthauptstadt.de


Mitteilung als PDF downloaden 08.11.2010 - Umwelthauptstadt.de – pünktlich zum Umwelthauptstadtjahr 2011 können Hamburgs Bürger Ihre Stadt ab sofort interaktiv mitgestalten


Hamburg, 08. November 2010 – Heute startet unter dem Motto: „Hamburg interaktiv mitgestalten“ die neue Version des Umweltportals www.umwelthauptstadt.de.

[mehr lesen]

Der Nutzen für den User, soll durch die Einbindung einer interaktiven Hamburg-Karte erhöht werden. Mit Hilfe dieser Karte kann der Nutzer über die Umwelt- und Nachhaltigkeitsplanung in Hamburg abstimmen. Durch das Einsenden, Abstimmen und Kommentieren von Verbesserungsvorschlägen erhält der User eine direkte Möglichkeit die Umweltprobleme seines Bezirkes anzusprechen. Unabhängig von den Aktivitäten der Stadt Hamburg, möchte umwelthauptstadt.de das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit mit Spaß, nützlichen Informationen, Tipps und viel Interaktivität beleben.

Exklusiv auf umwelthauptstadt.de erwarten den User interessante Interviews zum Thema Nachhaltigkeit mit Umweltexperten und Bürgern, Einblicke in die Umweltarbeit von gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen, lebhafte Twitter-Diskussionen und Umweltumfragen.

Selbstverständlich sind auch die Bürger anderer Städte aufgerufen mitzudiskutieren, um das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit für die Zukunft für uns alle lebendiger und konkreter werden zu lassen.


Für Presseanfragen steht Marcus Noack gerne zur Verfügung:

Telefon: (040) 2 38 19 47 2
Mobil: (0163) 7 94 22 49
E-Mail: noack@umwelthauptstadt.de



schließen
Mitteilung als PDF downloaden 10.09.2010 - Umwelthauptstadt.de spendet 50 % der Einnahmen an den NABU Hamburg und die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung


Im Rahmen des Hamburger Umwelthauptstadtjahres 2011 spendet die neue Informations- und Diskussionsplattform umwelthauptstadt.de 50 % der Einnahmen an die beiden Umweltschutz-Organisationen NABU Hamburg und S.O.F. Save Our Future - Umweltstifung.

[mehr lesen]

Hamburger Unternehmen können sich ab sofort auf umwelthauptstadt.de von ihrer grünen Seite präsentieren. Die Bürger sollen erfahren, „Wie engagieren sich Hamburgs Unternehmen für den Umweltschutz, welche Zukunftsvisionen haben sie und welche Wünsche an die Politik, um Umweltschutzmaßnahmen voranzutreiben.“

Das Ziel ist, Transparenz zu schaffen und Vertrauen in der Öffentlichkeit herzustellen, damit ein konstruktiver Dialog zwischen Hamburgs Bürgern und seinen Unternehmen entsteht. Damit ein aktiver Meinungsaustausch stattfinden kann, gibt es eine Kommentarfunktion, die es jedem Unternehmen ermöglicht, mit den Bürgern in Kontakt zu treten. Weiterhin wird auf der Startseite regelmäßig ein aktuelles Umweltthema mit Bezug zu Hamburg erörtert. Jeder kann mitmachen! Die Diskussionsbeiträge können über das Portal Twitter verfolgt werden.


Für Presseanfragen steht Marcus Noack gerne zur Verfügung:

Telefon: (040) 2 38 19 47 2
Mobil: (0163) 7 94 22 49
E-Mail: noack@umwelthauptstadt.de



schließen
Mitteilung als PDF downloaden 23.08.2010 - Umwelthauptstadt.de – Das neue Informations- und Kommunikationsportal für Hamburgs Bürger und Unternehmen zum Umwelthauptstadtjahr 2011!


Hamburg ist 2011 europäische Umwelthauptstadt. Der Titel Umwelthauptstadt ist eine Auszeichnung der EU für eine besonders grüne europäische Stadt. Mit der Verleihung sollen Städte animiert werden, die Lebensqualität ihrer Bürger zu verbessern. Um dies zu erreichen, wird der Umweltschutz systematisch in die Stadtplanung einbezogen.

[mehr lesen]

Um die erhöhte Aufmerksamkeit des Umweltjahres 2011 sinnvoll zu nutzen, entstand die Idee zu einem entsprechenden Internetportal. Das Ziel ist, „die schönste Stadt der Welt“ noch umweltfreundlicher zu machen. Ab sofort kann sich jeder unter www.umwelthauptstadt.de. informieren und den Prozess der Meinungsbildung aktiv mitgestalten.

Drei Hauptakteure mit teilweise unterschiedlichen Interessen bestimmen maßgeblich das umweltpolitische Geschehen in Hamburg: Die Politik, die Unternehmen und die Bürger. Da die Stadt Hamburg bereits auf einer eigenen Plattform hauptsächlich über städtische Projekte im Rahmen des Umwelthauptstadt-Jahres informiert, liegt der Schwerpunkt der Plattform Umwelthauptstadt.de bei Hamburgs Unternehmen und der Bürgerbeteiligung.

Auf Umwelthauptstadt.de können sich Hamburgs Unternehmen um Vertrauen in der Öffentlichkeit bemühen und ihr Unternehmen von seiner grünen Seite präsentieren. Ebenso könne eigene Projekte im Rahmen des Umwelthauptstadtjahres vorgestellt werden. Ziel ist, die Bürger über die ökologischen Bemühungen von Hamburgs Unternehmen zu informieren und diese weiter anzutreiben. Eine Kommentarfunktion erlaubt es jedem Unternehmen, mit den Bürgern in Kontakt zu treten. Es soll ein konstruktiver Dialog entstehen, um Probleme zu erörtern und Anregungen der Bürger aufzunehmen.

Auf der Startseite wird in einer Diskussionsbox regelmäßig ein aktuelles Thema im Rahmen des Umwelthauptstadtjahres erörtert. Jeder kann mitmachen. Die Beiträge der Diskussionsbox können über das beliebte Portal Twitter verfolgt werden.

Jedes Unternehmen, welches sich auf Umwelthauptstadt.de präsentiert, unterstützt automatisch mit 50% der Beiträge den Hamburger Umweltschutz.
50 Prozent des zu entrichtenden Beitrages spenden wir an den NABU-Hamburg und die S.O.F. Umweltstiftung.

Für Presseanfragen steht Marcus Noack gerne zur Verfügung:

Telefon: (040) 2 38 19 47 2
Mobil: (0163) 7 94 22 49
E-Mail: noack@umwelthauptstadt.de

Hintergrundinformationen über die Betreiber von Umwelthauptstadt.de

Marcus Noack ist heute 29 Jahre alt. Nach seinem Abitur absolvierte der geborene Berliner eine Lehre zum Bürokaufmann und begann anschließend im spanischen Valencia „International Management“ zu studieren. Derzeit absolviert er die zweite Hälfte des Studiums in Hamburg. Er kümmert sich Vollzeit um die Geschäfte. Er ist begeistert von der Schönheit Hamburgs und möchte gerne seinen Teil zu einer ökologisch nachhaltigen Zukunft Hamburgs beisteuern.

Romek Vogel ist heute 27 Jahre alt. Nach seinem BWL-Studium in Stralsund an der Ostsee zog er nach Hamburg und ist begeistert von so viel Naturvielfalt in einer Großstadt. Herr Vogel hatte die ursprüngliche Idee zum Portal Umwelthauptstadt.de, er überlässt die Entwicklung und den Betrieb jedoch seinen beiden Teammitgliedern. Er arbeitet Vollzeit im Qualitätsmanagement eines ambulanten Pflegedienstes.

Antje Wulf ist ebenfalls 27 Jahre alt. Sie studierte Informationstechnologie und Gestaltung in Lübeck und kam 2007 nach Hamburg, um als Webentwicklerin zu arbeiten. Inzwischen ist Frau Wulf seit September 2009 selbstständig tätig und führt ihre eigene kleine Werbeagentur. Durch ihre mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Grafik und Programmierung bildet Sie die „IT-Abteilung“ des Teams und setzt die entwickelten Ideen um.

schließen
ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Schatten