string(2) "jv"
Webseite des Jahres

Kandidaten und Querdenker - Kommentare, Meinungen und Ideen zu innovativen Karriere-Themen

„Es reicht seine Arbeit einfach ,nur‘ gut zu machen“

Dr. Volker Kitz, Buchautor von „Feierabend! Warum man für seinen Job nicht brennen muss“, ist der Meinung, dass es keinen Grund gibt, der Arbeit ein übertriebenes Gewicht beizumessen. Man muss nicht jeden Tag vor Leidenschaft und Erfüllung „platzen“ um glücklich zu sein.

Berufsinfomesse 2017 – Größte Bildungsmesse im Süden Deutschlands

Offenburg. Am 12. und 13. Mai 2017 findet die Berufsinfomesse (BIM) bereits zum 17. Mal statt. Die Berufsinfomesse der Messe Offenburg gilt als größte Bildungsmesse im Süden Deutschlands.

Jede mit Managementaufgaben betraute Person ist auch Nachhaltigkeitsmanager

Sabine Pihl ist Geschäftsführerin der Deutschen Akademie für Management und überzeugt davon, dass Mitarbeiter in verschiedensten Funktionen die Nachhaltigkeit als gelebten Anspruch in einem Unternehmen verankern können. Der Modulschwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement wird in vielen der zertifizierten Lehrgänge angeboten.

MLICS-Studis im Interview

Katharina und Marlene sind Studentinnen des interdisziplinären Master Studiengangs "Life Cycle & Sustainability (MLiCS) an der Hochschule Pforzheim. In Interview berichten sie über die Inhalte des Studiengangs und erzählen, was sie vorher gemacht haben.

MBA-Studium sorgt für Nachhaltigkeit in Unternehmen

Die Welt verbessern und Geld verdienen: Der MBA-Studiengang Sustainability Management verbindet Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Handeln. Jetzt startet die Bewerbungsphase, es werden 50 Studienplätze vergeben.

Clean Tec: Wasserlose Autoreinigung

Während bei einer herkömmlichen Reinigung in der Waschanlage bis zu 600 Liter Wasser verbraucht werden, verwendet das grüne Startup MyCleaner pro Fahrzeug nur circa 0,25 Liter seines innovativen Reinigungsmittels.

Take-away Essen ohne Müll

„Wir wollen mithelfen, die Flut an Einwegverpackung zu reduzieren. Kauft man sich ein Essen zum Mitnehmen, nimmt man oft nicht nur das leckere Essen mit, sondern auch eine Menge Verpackung“, erzählt Gründer Mustafa.

Nachhaltige Thunfisch-Aquakultur

„Unser Alleinstellungsmerkmal ist, dass wir als einziges Unternehmen aus den 12 Jahren europäischer Forschungsarbeit hervorgegangen sind“, erläutert Biologe und Gründer Dr. Stephan Schulz.

Nachhaltiger Honig per Mausklick

Gründer Michael Gelhaus erläutert warum die Biene das drittwichtigste Nutztier ist und wie Honig über seine Online-Plattform umweltfreundlich per Briefpost verschickt werden kann. Darüber Hinaus gibt er einen Einblick, vor welchen Herausforderungen er insbesondere als Sozialunternehmer steht.

Energiewende: Crowdinvesting-Plattform für Energieeffizienzprojekte

„Bei dem Thema Energiewende denken viele an erneuerbare Energien, lassen jedoch völlig außer Acht, dass man mit Energieeffizienz auch eine Menge CO2 und Geld sparen kann“, so Gründer und CTO Evgenij Terehov von bettervest.

Bienensterben: Die Bienensauna für Imker

Weltweit sterben massenhaft Bienen durch Milbenbefall. Dr. Florian Kiel nutzt eine uralte Behandlungsmethode neu und entwickelte die Bienensauna. Dafür gab es 2015 den Next Economy Award von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis.

Foodsharing: Lebensmittelverschwendung überflüssig machen

50% der Lebensmittel werden in Deutschland verschwendet. 17.000 ehrenamtliche Foodsaver kümmern sich bereits um die Rettung von Lebensmitteln von über 2.500 Kooperationspartnern.

FAIR FRIENDS 2016 - Messe für Nachhaltiges Handeln

Mit den drei Themenwelten „Fairer Handel“, „Neue Lebensmodelle“ und „Gesellschaftliche Verantwortung“ wird die Messe FAIR FRIENDS in Dortmund (1. bis 3. September 2016) zeigen, wie gut Ökologie, Ökonomie und Soziales heute miteinander vereinbar sind.

Wasserkraft: Schwimmende Wellenkraftwerke von SINN Power

„Wir bringen erneuerbaren Wellenstrom an entlegene Küsten und suchen stets exzellente Studierende, die Lust haben, Verantwortung für Teilprojekte zu übernehmen“, erklärt Rike Brand vom Tech-Startup SINN Power.

Abfallentsorgung: Nicht-Recycelbares recycelbar machen

„Die Natur kennt keinen Abfall, denn Abfall ist ein menschliches Konzept“, erläutert Philip Thinius. TerraCycle fokussiert sich auf Abfall, der bisher aus ökonomischen Gründen nicht recycelt, sondern verbrannt wird.

Urban Farming: Schlüsselfertige nachhaltige Farmen für Fischaufzucht und Gemüseanbau in der Stadt

„Unsere Vision ist es Städtern einen Zugang zu nachhaltig erzeugten Lebensmitteln zu verschaffen“, so Gründer Christian Echternacht des grünen Startups ECF Farmsystems GmbH.

Auf der Suche nach einem grünen Job

Wie finde ich in einen Job, in einer grünen Branche oder bei einem nachhaltig agierenden Arbeitgeber?

Vorgestellt: MSc in International Sustainability Management

Your career makes a difference: this two-campus Master of Science (MSc) will lead you to an international career in Sustainability Management.

Karriere-Events für erfahrene Fach- und Führungskräfte

„Wir sorgen dafür, dass die persönliche Begegnung von Unternehmen und Bewerbern sehr früh im Bewerbungsprozess und ungefiltert stattfindet“, so Sabine Hildebrandt-Woeckel, Veranstalterin der Karriere-Eventreihe job40plus.

Karriere-Messe CAR connects 2016

Am 12. Februar findet in Bochum die größte automotive Karriere-Messe im deutschsprachigen Raum statt. Projektleiter Marco Niehof nennt als Schwerpunktthemen das vernetzte Fahren und grüne Antriebstechnologien.

„Zukunft selbst gestalten“ auf Mittelhessens führender Karrieremesse Chance 2016

Roland Zwerenz, Geschäftsführer der Messe Gießen und verantwortlicher Veranstalter der Bildungs-, Job- und Gründermesse Chance verrät uns, was die Besucher im Januar erwarten dürfen.

Authentisches Employer Branding

Bewerber möchten keine Hochglanz-Bilder und teure Image-Videos, sondern echte Einblicke ins Unternehmen und hinter die Kulissen. Die Kriterien und Faktoren nach denen Kandidaten die Attraktivität ihres potenziellen Arbeitgebers beurteilen, haben sich stark gewandelt.

CSR & Diversity im Employer Branding – ein Generationenvergleich

Aktuelle Studien zeigen: Employer Branding wird in Zeiten des Arbeitskräftemangels immer wichtiger. Der demografische Wandel führt zu einem „war for talents“ unter den Unternehmen, die für die Bewerber attraktiv sein wollen. Ein Auszug aus der Masterarbeit von Sarah Sunderbrink der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Von der tatsächlichen Gleichstellung von Mann und Frau im Berufsleben ist auch Deutschland noch weit entfernt.

Die Gleichstellung der Geschlechter und die Förderung von Frauen in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik sind zentrale Themen von UN Women. Kongress-Schwerpunkt der sechsten women&work ist das Thema „www – women world-wide“. Themenpartner ist UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

Attraktive Karrierechancen auf dem Bio-Arbeitsmarkt - Bio-Aktive erzählen ihre Berufsgeschichten

Bio-Berufe haben Zukunft: Die Nachfrage nach Naturkost, Naturkosmetik, Ernährung und Gesundheit wächst und somit eröffnen sich auch viele Berufs- und Karrieremöglichkeiten in den einzelnen Bereichen.

Wie wir van Goghs des digitalen Zeitalters werden

Verbrennt Eure Diplome und zerstört Eure Positionsbeschreibungen!

Mehr CSR in Personalabteilungen bringen

Das Thema CSR ist mittlerweile auch im Personalbereich angekommen. Auf dem deutschen CSR-Forum in Ludwigsburg traf ich, Romek Vogel - Gründer und Geschäftsführer der Stellenbörse JOBVERDE.de - auf ein im Personalbereich nie da gewesenes Interesse am Thema Nachhaltigkeit.

Die STICKS & STONES 2015 in Berlin - „Der Rockstar unter den den Karrieremessen”

Hier lernst du, dass Karriere auch Spaß machen kann! Die STICKS & STONES findet am 13. Juni 2015 im Motorwerk Berlin statt und wurde bereits als "der Rockstar unter den Karrieremessen” bezeichnet.

Alle Frauen sind gleich?

Befragung von über 3.000 Frauen widerlegt fünf Mythen

Bewerbungsstraße - ein Highlight der Chance 2015

Die Karrieremesse Chance findet am 25. und 26. Januar bereits zum achten Mal in den Gießener Hessenhallen statt.

Wo alle das gleiche denken, wird nicht viel gedacht!

“Die Fähigkeit zur Innovation entscheidet über unser Schicksal”, hat Roman Herzog, Bundespräsident a.D., in seiner “Berliner Rede” am 26. April 1996 gesagt.

Logo Umwelthauptstadt Logo N-Kompass Logo Umwelthauptstadt Jooble-de.com ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche